KoKi informiert

Wir informieren Sie über Hilfsmöglichkeiten und Angebote in ihrer Region wie

 

  • Angebote zu Schwangerschaft, Umgang mit Neugeborenen, Erziehung, Elternkurse
  • Kontakte zu Mutter/Vater-Kind-Gruppen
  • Sport und Freizeitangeboten
  • Kindertagesstätten, Kindertagespflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich

Familienhebamme / Familienkinderkrankenschwester gesucht

Die Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) sucht eine Familienhebamme/Familienkinderkrankenschwester auf Honorarbasis.

Familienhebammen oder Familienkinderkrankenschwestern unterstützen (werdende) Eltern bei Bedarf zu Hause. Sie stehen Eltern nach der Geburt des Kindes oder bereits in der Schwangerschaft helfend zur Seite, um Lösungen und Wege für das Leben mit dem Kind zu finden. Ihr Einsatz geht über die Regelversorgung der Hebammen hinaus, meist arbeiten sie mit der Hebamme Hand in Hand (die Familienhebamme kann in Einzelfällen auch die reguläre Hebammenversorgung übernehmen).

Das Angebot ist für die Familien freiwillig, vertraulich und wird über die Bundesstiftung "Frühe Hilfen" finanziert und durch die KoKi gesteuert und begleitet.

Themen der Beratung durch die Familienhebamme/ -kinderkrankenschwester können sein:

  • · Umstellung des Familienalltags auf das Leben mit dem Baby
  • · Förderung der Entwicklung der Eltern-Kind-Beziehung; Signale des Säuglings verstehen lernen
  • · Anleitung zu altersentsprechender Ernährung, Pflege und Förderung
  • · Unterstützung, Beratung und Begleitung von Eltern in belastenden Lebenssituationen oder mit besonderem Unterstützungsbedarf

Kontakt und Information:

KoKi Oberallgäu 08321-612-600/601/603 koki@lra-oa.bayern.de

www.fruehe-kindheit-oberallgaeu.de

Schloßstraße 10, 87527 Sonthofen

Weitergehende Information über "frühe Hilfen" aus www.fruehehilfen.de

 


 

 

Herzlich willkommen!

Sie haben Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, wohnen im Oberallgäu und suchen Informationen, Ansprechpartner oder Unterstützung?


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über Angebote aus dem Bereich der frühen Hilfen im Oberallgäu.


Gepflegt werden diese Seiten von der Koordinierenden Kinderschutzstelle Oberallgäu (KoKi) – Sie können sich auch gerne persönlich von uns beraten lassen, sollten noch Fragen offen sein.  Gerne nehmen wir noch weitere Veranstaltungshinweise und Kursangebote auf.

Unter der Rubrik "Angebote vor Ort" haben Sie die Möglichkeit, auf der Landkreiskarte ihre Wohnsitzgemeinde auszuwählen und sich direkt die Angebote in Ihrer Region anzeigen zu lassen.

KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.