KoKi informiert

Wir informieren Sie über Hilfsmöglichkeiten und Angebote in ihrer Region wie

 

  • Angebote zu Schwangerschaft, Umgang mit Neugeborenen, Erziehung, Elternkurse
  • Kontakte zu Mutter/Vater-Kind-Gruppen
  • Sport und Freizeitangeboten
  • Kindertagesstätten, Kindertagespflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich

Bayerisches Krippengeld

Das Gesetz zur Einführung eines Bayerischen Krippengeldes wurde am 5. Dezember 2019 vom Bayerischen Landtag verabschiedet und ist zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten. Die Leistung wird ab diesem Zeitpunkt gewährt.

Zusätzlich zum Beitragszuschuss für die gesamte Kindergartenzeit wird der Freistaat Bayern das Bayerische Krippengeld mit Wirkung ab dem 1. Januar 2020 einführen. Damit werden Eltern bereits ab dem ersten Geburtstag ihres Kindes mit monatlich bis zu 100 Euro pro Kind bei den Elternbeiträgen für den Besuch einer nach dem BayKiBiG-geförderten Einrichtung oder Tagespflege entlastet, wenn sie diese tatsächlich tragen. Das Krippengeld wird nur an Eltern gezahlt, deren Einkommen eine bestimmte haushaltsbezogene Einkommensgrenze nicht übersteigt. Das Bayerische Krippengeld erhalten Eltern für ihre Kinder, die nach dem 1. Januar 2017 geboren und bereits ein Jahr alt sind. Neben den Eltern können auch Adoptionspflegeeltern und Pflegeeltern vom Krippengeld profitieren.

Für die Gewährung ist ein Antrag erforderlich.

Diese Informationen stammen von der Homepage der ZBFS, dort kann man in der Rubrik "häufige Fragen" vieles nachlesen. Unter 0931 32090929 gibt es eine Service-Hotline.


Hier gelangen Sie zu unserer Basarübersicht  "Frühjahr 2020".

Die Basare sind chronologisch sortiert, damit Sie schnell und unkompliziert den nächsten Basar finden!

 


Herzlich willkommen!

Sie haben Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, wohnen im Oberallgäu und suchen Informationen, Ansprechpartner oder Unterstützung?


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über Angebote aus dem Bereich der frühen Hilfen im Oberallgäu.


Gepflegt werden diese Seiten von der Koordinierenden Kinderschutzstelle Oberallgäu (KoKi) – Sie können sich auch gerne persönlich von uns beraten lassen, sollten noch Fragen offen sein.  Gerne nehmen wir noch weitere Veranstaltungshinweise und Kursangebote auf.

Unter der Rubrik "Angebote vor Ort" haben Sie die Möglichkeit, auf der Landkreiskarte ihre Wohnsitzgemeinde auszuwählen und sich direkt die Angebote in Ihrer Region anzeigen zu lassen.

KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.