Missen-Wilhams

Herzlich willkommen bei den Angeboten im Bereich der Gemeinde Missen-Wilhams.

 

 

Alternativ können Sie auch über die Gemeindeauswahl auf der Seite links unten in eine andere Gemeinde gelangen.

 

Zurück zur Landkreiskarte

Malen

Es gibt zauberhafte Momente im Zusammenleben mit Kindern, die einem Kraft geben ...

Mit Begeisterung patscht die kleine Paula mit beiden Händen in die Farbe, sie knetet, reibt, mischt, lacht... - irgendwann landet dann auch mal Farbe auf dem Papier.

Paula badet, Mama zieht sich um, Papa wischt den Tisch, den Stuhl und den Fußboden.

Selig schaut sich die kleine Familie das "erste Gemälde" an - es wird gerahmt und bekommt einen Ehrenplatz.


In den Sozial-Läden werden qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, verkauft.

Menschen denen wenig Mittel zur Verfügung stehen, erhalten alle Waren zu einem geringen, symbolischen Betrag. (Es ist ein Berechtigungsausweis notwendig - Details auf der Homepage)

Sozialladen Immenstadt Kirchplatz 1 a

Öffnungszeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10:30 - 12 Uhr Mittwoch 15:00 - 16:30 Uhr



Rot-Kreuz-Laden Immenstadt

Es werden gebrauchte Kleidung, Schuhe, Bücher, Spielzeug, Haushaltsgegenstände und vieles mehr angeboten.

Hauptzielgruppe für den Einkauf sind bedürftige Einzelpersonen und Familien. Grundsätzlich kann jedoch jede und jeder vom Teenie bis zum Oldie hier einkaufen - und sich damit für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen entscheiden. Denn Second Hand ist in.

87509 Immenstadt, Hirschstraße 6, Tel. 08323-9897-61

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag von 10.00 - 13.00 Uhr
Montag geschlossen

Kleiderspenden können während der Öffnungszeiten des Rotkreuz-Ladens abgegeben werden (nur Kleinstmengen!). Außerhalb der Öffnungszeiten über die Altkleidercontainer.

KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.