Waltenhofen

Herzlich willkommen bei den Angeboten im Bereich der Gemeinde Waltenhofen.

 

 

Alternativ können Sie auch über die Gemeindeauswahl auf der Seite links unten in eine andere Gemeinde gelangen.

 

Zurück zur Landkreiskarte

Ordnung

Es gibt zauberhafte Momente im Zusammenleben mit Kindern, die einem Kraft geben oder zu einem herzlichen Lachen führen - manchmal aber erst im Nachhinein...

Die kleine Lisa flitzt durch die Wohnung - hängt Jacken auf, faltet Handtücher und hängt ganz geschäftig ihre Kindergartentasche auf.

Strahlend verkündet sie ihrem Papa: "Die Mama kriegt sonst gleich einen Schlaganfall bei dem Verhau, wenn sie heimkommt."

Babytreff Waltenhofen für Mütter und Väter mit ihren Babys

Liebe Eltern in und um Waltenhofen, wir möchten uns in lockerer Atmosphäre treffen, kennenlernen und austauschen. Wenn ihr interessiert seid an einem regelmäßigen Zusammensein (einmal pro Woche ein paar Stunden), dann meldet euch gerne telefonisch oder schaut für nähere Infos auf die Facebook-Seite.

Kontakt: 0176-52974109

Facebook-Gruppe "Babytreff Waltenhofen - für Mamas, Papas mit ihren Babys": www.facebook.com/groups/426605004662949

Regelmäßige Treffen -immer mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr


Krabbelgruppe in Hegge

Immer Dienstag und Mittwoch im alten Kindergarten(Pfarrheim), jeweils ca. 8:30 Uhr bis 12 Uhr.

 -  Derzeit gibt es auch am Donnerstag eine Gruppe (für ca. 1-jährige Kinder). -

Information und Anmeldung: Renate Mayr, Tel: 01511 157 4257



Das Gruppenangebot des Sozialpädagogischen Fachdienstes Kempten bietet die Möglichkeit, andere Eltern kennen zu lernen, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen, sich über weitere Hilfsmöglichkeiten zu informieren und gemeinsame Unternehmungen zu machen.
Die Gruppe findet unter pädagogischer Leitung in Kooperation mit pro familia statt. Es entstehen keine Kosten.

 

  • Termine: folgen in Kürze

jeweils 9:00- 11:00 Uhr

 

Kontakt und Anmeldung:

  • Sozialpädagogischer Fachdienst
  • Frau Bauschmid und Frau Dorn 
  • 0831-27289


Sie können bei den Informationsabenden das Team der Geburtshilfe bestehend aus Gynäkologen, Kinderärzten, Anästhesisten und Hebammen kennenlernen. Nach ausführlichen Informationen über die Abteilung und über die Abläufe in der Klinik Kempten sind Sie zu einer Führung durch die Kreißsäle eingeladen.

Die für 2020 geplanten Termine entfallen leider aufgrund der Corona-Pandemie.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Weitere Termine sind dann für 2021 in Planung.

 

Wo? * Konferenzraum im Klinikum Kempten, Ebene C0 ** Konferenzraum Ärztehaus am Klinikum Kempten, 4. OG


 

Kinder und Baby-Basar in Kempten

Der für den 30.10.2020 geplante Basar entfällt leider.

Kontaktmöglichkeit: basar.ulrich@gmail.com

 


für Eltern mit Babys und Kleinkindern

bis 3 Jahren

16.10. bis 20.11.2020, ausgenommen Herbstferien,

jeweils Freitags von 9:00 – 11:30 Uhr, - 5 Termine -

Ziele des Kurses sind u.a.:

  • o Stärkung des Selbstvertrauens der Eltern als Erziehende
  • o Entlastung, Unterstützung und Anregungen durch den Austausch in der Gruppe
  • o Anwenden des anleitenden Erziehungsmodells o Bindungsförderung zwischen Eltern und Kind

 

Themen und Inhalte des Kurses sind u.a.:

  • o Persönliche Werte und Ziele in der Erziehung
  • o Umgang mit schwierigen Situationen, Grenzsetzung
  • o Sichere Bindung und Fremdbetreuung
  • o Bedürfnisse und Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern
  • o Gefühle und Kommunikation
  • o Praktische Beispiele aus dem Alltagsleben

 

Kinder können nach Absprache gerne zum Kurs mitgebracht werden Kinderbetreuungsmöglichkeit im Haus nach erfolgter Eingewöhnung: http://kinderschutzbund-kempten.de/angebote/offene-kinderbetreuung

 

 

  • Gebühr: 50€ für Einzelpersonen, 75€ für Paare (zahlbar bis Kursbeginn) Elternkursgutschein der KoKi Oberallgäu einlösbar. Eltern aus dem Stadtgebiet Kempten bezahlen 25 Prozent der Kursgebühr. Infos bei der Anmeldung 
  • Kursort: Kinderschutzbund Kempten, Memminger Straße 63, 87439 Kempten


KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.