KoKi informiert

Wir informieren Sie über Hilfsmöglichkeiten und Angebote in ihrer Region wie

 

  • Angebote zu Schwangerschaft, Umgang mit Neugeborenen, Erziehung, Elternkurse
  • Kontakte zu Mutter/Vater-Kind-Gruppen
  • Sport und Freizeitangeboten
  • Kindertagesstätten, Kindertagespflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich

Geburtskliniken

Für den Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten kommen insbesondere folgende Geburtskliniken in Frage. In beiden Kliniken gibt es regelmäßig Informationsveranstaltungen für werdende Eltern (incl. Kreißsaalführung)

 

 

 


Hebammen sind Fachfrauen für Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit.

Viele Leistungen der Hebammen werden von der Krankenversicherung übernommen, oft gibt es aber auch kostenpflichtige Zusatzangebote wie z.B. Babymassage etc.

 

Anschriften und Telefonnummern der Hebammen sind auf der Homepage der Allgäuer Hebammen zu finden.


Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst in Kempten

Seit dem  01.07.2015 gibt es einen kinder- und jugendärztlichen Notdienst für den Bereich Kempten, Oberallgäu und Füssen. An Wochenenden und Feiertagen wird die Bereitschaftspraxis in den Räumen des Klinikums Kempten von den niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten in Kooperation mit der Kinderklinik Kempten besetzt.

Dienstzeit der Bereitschaftspraxis: 9 - 16 Uhr. (Sa, So + Feiertage)

Anmeldung nicht erforderlich.

Die Kinderklinik sollte außerhalb dieser Zeiten nur in sehr dringenden Fällen aufgesucht werden.

Wochentags außerhalb der Praxisöffnungszeiten:  Vermittlung an den diensthabenden Kinder- und Jugendarzt durch Vermittlungszentrale des Bereitschaftsdienstes (Tel. 116 117).

Kinderklinik Kempten, Robert-Weixlerstr. 50, 87439 Kempten


Medizinische Kinderschutzhotline für medinzinisches Fachpersonal

Die Medizinische Kinderschutzhotline richtet sich an medizinisches Fachpersonal, also an Ärztinnen und Ärzte (in Kliniken und niedergelassen), Zahnärzte und Psychotherapeuten, Pflegekräfte und Mitarbeiter der Rettungsdienste.

Die Hotline bietet bei Verdacht auf Misshandlung, Vernachlässigung oder sexuellen Missbrauch eine direkt verfügbare, kompetente, praxisnahe und kollegiale Beratung durch Ärztinnen und Ärzte mit speziellem Hintergrundwissen in Kinderschutzfragen.

0800 19 210 00

Weitere Informationen auch auf www.kinderschutzhotline.de


KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.