KoKi informiert

Wir informieren Sie über Hilfsmöglichkeiten und Angebote in ihrer Region wie

 

  • Angebote zu Schwangerschaft, Umgang mit Neugeborenen, Erziehung, Elternkurse
  • Kontakte zu Mutter/Vater-Kind-Gruppen
  • Sport und Freizeitangeboten
  • Kindertagesstätten, Kindertagespflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich

Online-Frühstück - Start 21.09.2020

Liebe Eltern,

für alle ist die momentane Corona-Pandemie mit viel Veränderung einhergehend. Spielgruppen und ähnliche Angebote können nicht - oder nur sehr eingeschränkt - stattfinden. Das reduziert bei viele Eltern die sozialen Kontakte sehr. Auch können Fragen, die sich jeden Tag mit Kindern ergeben nicht an befreundete Eltern oder Gruppenleiter gestellt werden. Dies Alles birgt neuen Herausforderungen.

Um den Eltern von Kindern im Alter von 0 - 3 Jahren auch in dieser Zeit die Möglichkeit zum Austausch zu geben, bieten wir von der Koki Oberallgäu ein Online - Frühstück an. Das heißt, die Eltern haben die Möglichkeit, von ihrem Endgerät zu Hause aus per Einladungslink am Frühstück teilzunehmen. Ziel ist es einen Austausch so "normal" wie möglich zu bekommen. Im heimischen Umfeld kann Kaffee getrunken, gefrühstückt und gespielt werden. Jedes Frühstück wird unter ein bestimmtes Thema gestellt, sodass auch Fragen zu den Themen des täglichen Lebens mit Kindern gestellt werden können. Die Gruppengröße beschränkt sich auf 6 Teilnehmer/innen, so soll jeder die Möglichkeit bekommt seine Fragen anzubringen und auch wertvolle Tipps an die anderen Teilnehmer weiterzugeben. Stattfinden wird das Frühstück immer montags von 9:30 - 10:30 Uhr. Geleitet wird es von einer Familienkinderkrankenschwester der Koki Oberallgäu.

Fordern Sie hier bis jeweils 9:00 Uhr am Montag ihren Einladungslink an, mit dessen Anklicken kommt der Teilnehmer automatisch auf die Website Microsoft Teams und ist der Runde beigefügt.

Bitte vorab bei MS-Teams registrieren und die App herunterladen.

Ich freue mich auf tolle Frühstücksrunden mit euch und euren Kindern.

Michaela Muthreich Familienkinderkrankenschwester Koki Oberallgäu


Baby-Tragen-Infoveranstaltung

BABY TRAGEN mit Nadine Seibt (Trageberatung Oberallgäu) und Bettina Buhl (Maikindlein Trageberatung)

o Warum tragen?

o Welche Systeme gibt es?

o Wie erkennt man eine gute Tragehilfe?

o Wie läuft eine Trageberatung ab?

o Und vieles mehr -

Am Mittwoch, 23. September, um 10 Uhr Im Familienzentrum Rockzipfel in Sonthofen (Burgsiedlung 1) Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmeranzahl aber begrenzt Anmeldung unter: mail@rockzipfel.de


Elternzeit und Elterngeld - so funktioniert's !

Infoabend für alle werdenden Eltern, die sich einen kompakten Überblick zu diesen Themen verschaffen wollen.

Am 24. September 2020, um 17:30 Uhr bei uns in der Beratungsstelle, Zwingerstr. 18, Kempten.

Anmeldung bitte bis 22. September 2020

Telefon: 0831 26051 oder per e-Mail: schwangerenberatung.kempten@skf-augsburg.de


Elterngeld, Elternzeit und Mehr in Kaufbeuren

Infoveranstaltung von Donum Vitae für Eltern

Elterngeld, ElterngeldPlus, Elternzeit und Mehr

30. September und 9. Dezember 2020

jeweils Mittwoch von 18 - 19.30 Uhr

DONUM VITAE Kaufbeuren, Am Hofanger 15 a, 87600 Kaufbeuren

www.kaufbeuren.donum-vitae-bayern.de

Anmeldung unter 08341-9993650 oder Kaufbeuren@donum-vitae-bayern.de

Bitte unbedingt anmelden - begrenzte Plätze !


Hebammen, Gynäkologen und Kinderschwestern der Klinik Immenstadt stellen den Ablauf der Geburt sowie das Wochenbett vor. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen zum Qualitätskonzept des "babyfreundlichen Krankenhauses". Am Ende der Veranstaltung erhalten die werdenden Eltern eine Führung durch die modernen Entbindungsräume und die Wochenstation mit Kinderzimmer.

Die für 2020 geplanten Informationsveranstaltungen entfallen leider aufgrund der Corona-Pandemie.

 

Information (eine Anmeldung ist nicht notwendig):

  • Klinik Immenstadt
  • Im Stillen1-4
  • 08323-9100

Weitere Termine sind dann für 2021 in der Planung.

 


Sie können bei den Informationsabenden das Team der Geburtshilfe bestehend aus Gynäkologen, Kinderärzten, Anästhesisten und Hebammen kennenlernen. Nach ausführlichen Informationen über die Abteilung und über die Abläufe in der Klinik Kempten sind Sie zu einer Führung durch die Kreißsäle eingeladen.

Die für 2020 geplanten Termine entfallen leider aufgrund der Corona-Pandemie.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Weitere Termine sind dann für 2021 in Planung.

 

Wo? * Konferenzraum im Klinikum Kempten, Ebene C0 ** Konferenzraum Ärztehaus am Klinikum Kempten, 4. OG


 

Basar in Bolsterlang

Der für den 25.10.2020 geplante Herbstbasar entfällt leider.

Weitere Informationen finden Sie auf www.bolsterlanger-basar.de

Infos (insbesondere für Verkäufer) auch unter Basar-Bolsterlang@gmx.de

 


 

 

Basar "Rund um's Kind" in Obermaiselstein

Der  für den 18.10.2020 im Haus des Gastes geplante Herbstbasar muss leider Corona-bedingt entfallen.

 

Kontakt: basar-obermaiselstein@gmx.de


Basar in Waltenhofen

Herbstbasar "Rund um's Kind" in Waltenhofen

geplant für den 19.09.2020 in der Mehrzweckhalle

Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung, ob der Basar aufgrund der Corona-Pandemie stattfinden kann.

Nähere Infos hierzu gibt es auf der Homepage: www.basar-waltenhofen.de


Basar in Oberstaufen / Thalkirchdorf

Der Basar der Spielgruppen Oberstaufen und Thalkirchdorf , der für den 17.10.2020 geplant war, muss leider ausfallen.

 


Basar für Kindersachen in Sonthofen

Der Basar im Pfarrheim Maria Heimsuchung in Sonthofen ist für Samstag den 10.10.2020 von 10-17 Uhr und für Sonntag, den 11.10. von 10-13 Uhr geplant.

 

 

Der Basar findet nur unter Einhaltung der allgemein gültigen HYGIENE-Vorschriften statt! Aufgrund der eingeschränkten Besucherzahlen (Einlass nur ohne Kinder) erweitern wir unsere Verkaufszeiten!

Bitte schauen Sie kurz vor dem Basar noch einmal auf diese Homepage, ob der Basar wie geplant stattfinden kann.

 

Kontakt und Information: BasarMariaHeimsuchung@web.de

 

 


Basar in Blaichach

Ob der für den 10.10.2020 geplante Herbstbasar stattfinden kann ist noch nicht klar.

Aktuelle Informationen direkt auf der Homepage des Frauenkreis Blaichach.

 


Der für den Herbst geplante Basar muss leider Corona-bedingt entfallen.

Nähere Infos, neue Listennummern, sowie Listen und Etiketten zum Ausdrucken finden Sie unter www.kinderbasar-wertach.de


Kinderbasar in Sonthofen

Auf Grund der Corona Pandemie müssen wir unseren Basar am 24.10.2020 absagen.

Wir können leider die Hygienevorschriften, die zur Auflage gemacht werden nicht einhalten.

Wir hoffen auf Verständnis und freuen uns, Sie/Euch hoffentlich im Frühjahr 2021 wieder begrüßen zu dürfen.

Euer Basar Team

Infos unter basar.sonthofen@web.de

  


Basar in Wiggensbach

Der für September geplante Basar entfällt leider Corona-bedingt.

Weitere Infos hier.

 


 

 

Basar Bad Hindelang

Der Herbstbasar ist für den 24.10.2020 geplant.

Der Erlös wird wie immer für einen guten Zweck verwendet.

 

Ob der Basar aufgrund der Corona-Pandemie wie geplant stattfinden kann, entscheidet sich kurzfristig.

 


Workshop für Schwangere und Eltern

Neugeborene kommen mit ihrer ganz eigenen Sprache auf die Welt. Sie zeigen uns mit ihrem Körper, wie es ihnen gerade geht und welches Bedürfnis sie haben. Wenn wir entsprechend auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen, wird unser Kind zufrieden und es entwickelt sich eine gute, stressfreie Eltern-Kind-Beziehung und eine sichere Bindung.

 

für: Schwangere (auch gerne mit Partner) und Eltern mit Neugeborenen bis vier Monate

wann: Dienstag, 20.10.2020 von 15 bis 17 Uhr

wo: Geburtshaus "Erdenlicht" Bahnhofstraße 14, Kempten

es moderieren: Albertina Hehl-Quiring, Dipl. Soz.päd. (FH),  Elisabeth Burger-Strobel, Heilpädagogin

neugierig?

bitte anmelden bei: Kath. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen in Kempten Telefon: 0831 26051 oder im "Erdenlicht"

Der Workshop ist kostenlos für Sie! Sie können für das Geburtshaus eine kleine Spende geben.


Der für den 25.09.2020.2020 geplante Herbstbasar muss leider entfallen.

Weitere Infos finden Sie hier.


 

 

Großer Basar für’s Kind

Aufgrund der Corona-Pandemie entfällt der geplante Herbstbasar leider.

 

 

 


 

 

Der  Herbstbasar  in Buchenberg muss aufgrund der Corona-Pandemie leider entfallen.

Details auch auf der Website.


Für den 14.11.2020 ist der Spielzeugbasar geplant.

Bitte informieren Sie sich kurzfristig, ob der Basar aufgrund der Corona-Pandemie tatsächlich stattfinden kann.

Infos auf der Website www.basar-haldenwang.de


Basar in Lauben

 Der für den Herbst geplante Basar im Birkenmoos in Lauben entfällt.

 

Weitere Infos unter: www.basar-lauben.jimdo.com

 


Der für den 19.09.2020 geplante Basar entfällt leider.

 

Weitere Informationen auch unter www.kleidermotten-marktoberdorf.de/


 

 

Der für den 18.10.2020 geplante Basar muss leider entfallen.

Weitere Infos hier.


Basar in Oberstdorf

Jeden ersten und dritten Montag von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr gibt es bei der Kolpingfamilie einen Basar für Kinderkleidung - Verkauf und Annahme.

Obere Bahnhofsstraße 10, 87561 Oberstdorf

Weitere Details hier.


Der für den 17.10.2020 geplante Herbst/Winter-Basar entfällt leider Corona-bedingt.

Informationen zum Basar gibt es im Internet unter www.kischte-kruschtler.de


Basar in Fischen

 

Der Basar findet unter Vorbehalt statt. Je nach geltenden Coronarichtlinien. Bitte informieren Sie sich kurzfristig noch vor Ort.

Am Sonntag, 11. Oktober 2020 von 13.30- 15.30 Uhr findet wieder der Herbst-Winterbasar fürs Kind im Kurhaus Fiskina in Fischen statt. Angeboten werden Kinderbekleidung, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen, Schlittschuhe, Ski/Zubehör und vieles mehr rund ums Kind.

Warenannahme am Sonntag, 11.10.20 von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr

Warenrückgabe 19.00 Uhr bis 19.30 Uhr.

Es gibt Kaffee und selbstgemachte Kuchen, gerne auch zum Mitnehmen. Der Erlös kommt dem Kinderhospiz in Bad Grönenbach zugute.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter  basar-frauenbund@gmx.de .


 

 

Sie möchten ihr Baby tragen und beide Hände frei haben, wissen aber nicht wie und mit was?

Sie denken manchmal auch, Sie kommen mit dem Kinderwagen nicht weiter?

Sie möchten möglichst viele Möglichkeiten kennenlernen, wie Sie ihr Kind sicher und liebevoll tragen können?

Individuelle Beratung bezüglich verschiedener Tragetücher/Tragehilfen für Babys.

Weitere Informationen (Preise, Anmeldung, Einzelheiten) erhalten Sie bei:

Frau Seibt

0176 - 57 80 59 89

info@trageberatung-oberallgaeu.de

www.trageberatung-oberallgaeu.de


Trageberatung Kempten und Umgebung

Tragemütlich - Die Trageberatung in Kempten und Umgebung

Sie möchten Ihr Kind tragen, wissen aber nicht wie und mit was? Gemeinsam suchen wir nach einer Tragemöglichkeit- egal ob Tuch oder Tragehilfe. Sie brauchen Hilfe beim Einstellen Ihrer Tragehilfe?

Dann melden Sie sich und wir stellen sie gemeinsam ein.

Sie lernen, wie man ergonomisch und physiologisch richtig trägt und warum. Außerdem bekommen Sie markenunabhängige Tipps und Tricks zum richtigen Tragen und Sie sehen, wie schön und gemütlich Tragen sein kann.

Kosten: · Einzelberatung (1,5 -2 h): 30 €/h plus ggf. Fahrtkosten · Freundinnenberatung: 30 € pro Person plus ggf. Fahrtkosten (max. 2-3 Personen) · Workshops und Gruppenberatungen auf Anfrage

Die Beratung erfolgt bei Ihnen zu Hause oder in Krugzell.

Anmeldung und Information:

Nadine Wollny Tel. 0162 - 7940619 nadine@tragemuetlich.de             www.tragemütlich.de  


Tragen im Alltag

Besondere Situationen in der Beratung, wie z.B. das

  • Tragen von Frühgeborenen
  • Tragen von Zwillingen
  • Tragen bei Beckenbodenproblematiken
  • Tragen mit Behinderung (Eltern oder Kind)
  • Tragen bei orthopädischen Problemen, wie z.b. Hüftdysplasie
  • Tragen in der Kindertagespflege
  • Tragen von Pflege - Adoptivkindern
  • Tragen und gleichzeitig Stillen

 

Eine Trageberatung dauert etwa 1 bis 2 Stunden.

Die Beratung richtet sich nach Ihren Fragen, Bedürfnissen und Wünschen, verschiedene Tragehilfen können getestet werden.

Weitere Informationen (Preise und Kontaktdaten) auf

https://www.trageberater-akademie.de/die-trageberatung/ 


 

 

Maikindlein Trageberatung – die Trageberatung für das südliche Oberallgäu und das Kleinwalsertal

Wenn es mal mit dem Kinderwagen nicht weiter geht, wenn man im Haushalt beide Hände frei haben will, wenn das Baby schreit und Nähe braucht oder wenn einfach mal kuscheln angesagt ist:

Für das Tragen gibt es viele Gründe und es hat viele Vorteile. Babys und Kleinkinder wollen und müssen getragen werden. Alle Eltern tragen ihre Kinder - nur manchmal geht es auch bequemer als auf dem Arm.

Bei einer Trageberatung erfahren Sie, wie man ergonomisch und physiologisch richtig trägt und warum. Gemeinsam suchen wir nach der passenden Tragemöglichkeit für Sie und Ihr Baby - egal ob Tuch oder Tragehilfe. Sie erhalten markenunabhängig Tipps und Tricks und können viele Tragehilfen und -tücher austesten, bevor Sie für viel Geld etwas kaufen, das am Ende doch nicht passt.

Gerne helfe ich auch beim Einstellen schon vorhandener Tragehilfen oder zeige neue Bindeweisen.

Weitere Informationen (Preise, Anmeldung, Ablauf) erhalten Sie bei:

Bettina Buhl

Telefon: +49 1511 0319436 kontakt@maikindlein-trageberatung.de  www.maikindlein-trageberatung.de


Hof-Flohmarkt "Rund ums Kind" in Wildpoldsried

Wie so Vieles ist es dieses Jahr coronabedingt nicht möglich, unseren Flohmarkt in gewohnter Weise abzuhalten.

Daher verlagern wir die Verkaufsstellen diesen Herbst in die Höfe unserer Verkäufer, die am Sa 26.09.2020 von 09:00-12:00 Uhr ihre Waren rund um’s Kind anbieten. Da es keine öffentliche Plätze gibt, die wir anbieten dürfen, können sich nur diejenigen, die über einen Privatgrund in Wildpoldsried verfügen, anmelden. Zur Schnäppchenjagd, rund um's Kind sind aber natürlich alle Interessierten herzlich eingeladen.

 


KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.