KoKi informiert

Wir informieren Sie über Hilfsmöglichkeiten und Angebote in ihrer Region wie

 

  • Angebote zu Schwangerschaft, Umgang mit Neugeborenen, Erziehung, Elternkurse
  • Kontakte zu Mutter/Vater-Kind-Gruppen
  • Sport und Freizeitangeboten
  • Kindertagesstätten, Kindertagespflege
  • Selbsthilfegruppen
  • Fachstellen im Jugend- und Gesundheitshilfebereich

Aktuelle Situation

Aufgrund der aktuellen Rahmen-Hygiene-Konzepte müssen viele Kursanbieter und Veranstalter die Zugangsregeln verschärfen. Teilweise gilt 3G, teilweise 2G. Einige Kurse laufen direkt online.

Bitte informieren Sie sich im Zweifel direkt beim Veranstalter - teilweise sind Kurse in Präsenz geplant - mit einem Wechsel in die online-Variante, wenn die Zahlen weiter steigen sollten.

Die Beratungsstellen bieten größtenteils persönliche Gespräche unter Beachtung strenger Hygiene-Regeln an, meist ist aber auch eine Beratung am Telefon, per Mail oder sogar per Video-Chat möglich.

 

 


Stilltreff in Kempten - derzeit online

Stilltreff in Kempten, jeden ersten Donnerstag im Monat, von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Alle Schwangeren, Mütter, Babys und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen. Wir sitzen gemütlich zusammen und besprechen alle Fragen rund um´s Stillen sowie Sorgen, Unsicherheiten uvm.

Der nächste Stilltreff findet am 19.05. von 9.30 Uhr bis 11 Uhr online über Zoom statt.

Kostenlose Anmeldung unter

info@stillberatung-kempten.de oder nadine@tragemuetlich.de

 


Stilltreff in Immenstadt - derzeit als Online-Angebot

STILLTREFF ONLINE - WIE GEHT DAS?

Wenn Sie teilnehmen möchten , schicken Sie möglichst bis zum Abend vor der Veranstaltung ihre Email-Adresse an : barbara.ecker@klinikverbund-allgaeu.de  


Sie bekommen dann von mir eine Einladung mit dem Zugangslink geschickt.

Die Stilltreffs finden am 1. und letzten Dienstag im Monat von 9:30 - 11:00 Uhr statt.

Ich freue mich über ihr Interesse, Barbara Ecker, Hebamme & IBCLC


Stilltreff Oberstdorf - derzeit online

STILLTREFF ONLINE - WIE GEHT DAS?

Wenn Sie teilnehmen möchten , schicken Sie möglichst bis zum Abend vor der Veranstaltung ihre Email-Adresse an : barbara.ecker@klinikverbund-allgaeu.de  


Sie bekommen dann von mir eine Einladung mit dem Zugangslink geschickt.

Die Stilltreffs finden am 1. und letzten Dienstag im Monat von 9:30 - 11:00 Uhr statt.

Ich freue mich über ihr Interesse, Barbara Ecker, Hebamme & IBCLC


Basar in Waltenhofen

Im Herbst 2021 findet kein Basar statt. Der nächste Basar ist für den 26.03.2022 geplant.

 

Nähere Infos hierzu gibt es auf der Homepage: www.basar-waltenhofen.de


Im Herbst 2021 findet kein Basar statt.

Der nächste Basar ist für den 18.03.2022 geplant.

 

Weitere Infos finden Sie hier.


 

 

Basar in Oberstdorf

Jeden ersten und dritten Montag von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr gibt es bei der Kolpingfamilie einen Basar für Kinderkleidung - Verkauf und Annahme.

Obere Bahnhofsstraße 10, 87561 Oberstdorf

Weitere Details hier.


Sie möchten ihr Baby tragen und beide Hände frei haben, wissen aber nicht wie und mit was?

Sie denken manchmal auch, Sie kommen mit dem Kinderwagen nicht weiter?

Sie möchten möglichst viele Möglichkeiten kennenlernen, wie Sie ihr Kind sicher und liebevoll tragen können?

Individuelle Beratung bezüglich verschiedener Tragetücher/Tragehilfen für Babys.

Weitere Informationen (Preise, Anmeldung, Einzelheiten) erhalten Sie bei:

Frau Seibt

0176 - 57 80 59 89

info@trageberatung-oberallgaeu.de

www.trageberatung-oberallgaeu.de


Trageberatung Kempten und Umgebung

Tragemütlich - Die Trageberatung in Kempten und Umgebung

Sie möchten Ihr Kind tragen, wissen aber nicht wie und mit was? Gemeinsam suchen wir nach einer Tragemöglichkeit- egal ob Tuch oder Tragehilfe. Sie brauchen Hilfe beim Einstellen Ihrer Tragehilfe?

Dann melden Sie sich und wir stellen sie gemeinsam ein.

Sie lernen, wie man ergonomisch und physiologisch richtig trägt und warum. Außerdem bekommen Sie markenunabhängige Tipps und Tricks zum richtigen Tragen und Sie sehen, wie schön und gemütlich Tragen sein kann.

Kosten: · Einzelberatung (1,5 -2 h): 30 €/h plus ggf. Fahrtkosten · Freundinnenberatung: 30 € pro Person plus ggf. Fahrtkosten (max. 2-3 Personen) · Workshops und Gruppenberatungen auf Anfrage

Die Beratung erfolgt bei Ihnen zu Hause oder in Krugzell.

Anmeldung und Information:

Nadine Wollny Tel. 0162 - 7940619 nadine@tragemuetlich.de             www.tragemütlich.de  


Tragen im Alltag

Besondere Situationen in der Beratung, wie z.B. das

  • Tragen von Frühgeborenen
  • Tragen von Zwillingen
  • Tragen bei Beckenbodenproblematiken
  • Tragen mit Behinderung (Eltern oder Kind)
  • Tragen bei orthopädischen Problemen, wie z.b. Hüftdysplasie
  • Tragen in der Kindertagespflege
  • Tragen von Pflege - Adoptivkindern
  • Tragen und gleichzeitig Stillen

 

Eine Trageberatung dauert etwa 1 bis 2 Stunden.

Die Beratung richtet sich nach Ihren Fragen, Bedürfnissen und Wünschen, verschiedene Tragehilfen können getestet werden.

Weitere Informationen (Preise und Kontaktdaten) auf

https://www.trageberater-akademie.de/die-trageberatung/ 


 

 

Maikindlein Trageberatung – die Trageberatung für das südliche Oberallgäu und das Kleinwalsertal

Wenn es mal mit dem Kinderwagen nicht weiter geht, wenn man im Haushalt beide Hände frei haben will, wenn das Baby schreit und Nähe braucht oder wenn einfach mal kuscheln angesagt ist:

Für das Tragen gibt es viele Gründe und es hat viele Vorteile. Babys und Kleinkinder wollen und müssen getragen werden. Alle Eltern tragen ihre Kinder - nur manchmal geht es auch bequemer als auf dem Arm.

Bei einer Trageberatung erfahren Sie, wie man ergonomisch und physiologisch richtig trägt und warum. Gemeinsam suchen wir nach der passenden Tragemöglichkeit für Sie und Ihr Baby - egal ob Tuch oder Tragehilfe. Sie erhalten markenunabhängig Tipps und Tricks und können viele Tragehilfen und -tücher austesten, bevor Sie für viel Geld etwas kaufen, das am Ende doch nicht passt.

Gerne helfe ich auch beim Einstellen schon vorhandener Tragehilfen oder zeige neue Bindeweisen.

Weitere Informationen (Preise, Anmeldung, Ablauf) erhalten Sie bei:

Bettina Buhl

Telefon: +49 1511 0319436 kontakt@maikindlein-trageberatung.de  www.maikindlein-trageberatung.de


Quengelengel

Zufriedene Babys - Entspannte Eltern

Manchmal gestaltet sich das Zusammenleben mit einem Baby und Kleinkind anders, als man sich das vorgestellt hat.

Ihr Baby schreit viel, lässt sich schwer beruhigen und hat Probleme mit dem Schlafen. Ihre tröstenden Angebot helfen nur kurzfristig, und Sie fühlen sich unsicher, die Signale Ihres Kindes richtig zu deuten. Dabei kann es sein, dass Sie in einen Kreislauf von Überforderung und Hilflosigkeit geraten.

 

Wir bieten Hilfe für Babys und Kleinkinder von 0-3 Jahren, die unruhig sind und häufig weinen, die Einschlaf- und Durchschlafprobleme haben, dies sich schwer beruhigen lassen, die sich schwierig füttern lassen.

Für Eltern, die sich chronisch erschöpft und überfordert fühlen, die sich verzweifelt und hilflos fühlen, die sich unsicher und ratlos fühlen.

Weitere Information und Anmeldung beim Kinderschutzbund Kempten unter 0831-14322 oder 0172 7450 640

Der Kostenanteil beträgt 10€ pro Sitzung.


 

 

Schlafberatung im Rockzipfel, Sonthofen

 

Babys und Kleinkinder müssen nicht lernen zu schlafen. Sie können es bereits.Babys und Kleinkinder schlafen anders.Dass sie, so wie wir übrigens auch, mehrmals pro Nacht aufwachen ist überlebenswichtig und keine Laune der Natur.Die kindliche Schlafentwicklung dauert ungefähr drei Jahre also ca. 1001 Nächte.Sie ist individuell und abhängig von der Gehirnentwicklung deines Kindes.

Schlafberaterin Moni Wipper unterstützt Dich dabei, wie sich die Schlafsituation für Euch als Familie verbessern kann.

Kosten: 50€ zzgl. Servicegebühr

Infos und Anmeldung: https://kikudoo.com/rockzipfel-e-v/courses/E7oPyE


 

 

 

KoKi hilft

Wir unterstützen Sie in schwierigen Lebenssituationen z.B. bei Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Partnerschaftsfragen, Wohnungs- und Geldsorgen, Gesundheitliche Problemen, Behördenangelegenheiten

durch

Beratung und Information, kurzfristige Begleitung und Unterstützung,Vermittlung geeigneter Hilfen und Angebote, Stärkung von Müttern und Vätern in ihrer Elternrolle.